Welt-Hepatitis-Tag 19. Mai 2010


Die Infektionskrankheiten Hepatitis B und C zählen zu den häufigsten Viruserkrankungen weltweit. An einer chronischen Virushepatitis leidet bereits jeder zwölfte Mensch, allein in Deutschland sind bis zu eine Million Menschen betroffen. Unbehandelt können beide Erkrankungen zu gefährlichen Spätfolgen wie Zirrhose und Leberkrebs führen. Unter dem Motto „Das ist Hepatitis…“ ruft die Deutsche Leberhilfe e.V. anlässlich des Welt-Hepatitis-Tages auch in diesem Jahr Politik, Mediziner und die Bevölkerung dazu auf, aktiv zu werden und Solidarität mit Erkrankten zu zeigen.

„Viele Betroffene werden leider erst klinisch auffällig, wenn sie bereits an einer fortgeschrittenen Lebererkrankung leiden“, meint Prof. Claus Niederau, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Leberhilfe e.V. „Dabei könnten viele Spätfolgen verhindert werden, wenn erhöhte Leberwerte konsequent abgeklärt würden“, so Niederau. Hepatitis B und C verursachen oft keine eindeutigen Symptome. Die überwiegende Mehrzahl der Betroffenen ahnt nichts von ihrer Infektion. Es ist daher zu befürchten, dass in den kommenden Jahren immer mehr Menschen erst im Spätstadium ihrer Erkrankung mit der Diagnose Hepatitis konfrontiert werden. Die steigende Zahl der Leberkrebsfälle in Deutschland ist ein Indiz hierfür. Quelle

Zwar findet zur Zeit in Genf das 63. Treffen der Weltgesundheitsversammlung – WHA ( World Health Assembly, das höchste Entscheidungsorgan) statt, doch ist es imo nicht mehr als eine Möglichkeit wieder mal gut essen zu gehen und sich gegenseitig zu bestätigen wie toll es doch ist solch einer feinen Organisation anzugehören und besonders auf deren Kosten zu reisen.

63. Weltgesundheitsversammlung eröffnet

17. Mai 2010

Die Weltgesundheitsversammlung findet vom 17. bis 21. Mai 2010 statt. Zu den gesundheitspolitischen Themen auf der Tagesordnung gehören die Umsetzung der Internationalen Gesundheitsvorschriften, Fortschritte bei der Verwirklichung der gesundheitsbezogenen Millenniums-Entwicklungsziele und Strategien zur Bekämpfung des Alkoholmissbrauchs sowie der Fälschung von Arzneimitteln. WHO

*

Anläßlich des Welt – Hepatitis – Tag hat das Rober Koch Institut eine Vorabpublikation des Epidemiologischen Bulletins Nr 20/2010 veröffentlicht. pdf Datei

* * *

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Gesundheit, HEP C, HIV/AIDS, Inland, International, Medien, Prävention/Aufklärung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Welt-Hepatitis-Tag 19. Mai 2010

  1. exilope schreibt:

    Guten Abend,

    ich lese ab und zu in deinen Blog
    und wollte um Rat fragen:
    Ich suche informationen ueber Hepatitis C.,
    Schmerz- und Substitutionsbehandlung (Methadon)

    (Endstadium Hep.C, Koliken, etc.)

    Hast Du da weitergehende links auf Deutsch oder auch in Englisch?

    gruesse

    Exilope

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s