Frankfurter Verband


Hiermit möchte ich mich öffentlich beim „Frankfurter Verband“ für das würdelose Verhalten eines nicht unerheblichen Teil’s seiner MitarbeiterInnen mir gegenüber bedanken. Habe ich doch auf diese Art und Weise erfahren dürfen was es heißt bzw wie es sich anfühlt mit Würde und Respekt behandelt zu werden:

„Als Mensch in seinem Sein angenommen zu werden“.

Ursprünglich lag es in meiner Absicht etwas ausführlicher auf das Thema einzugehen. Doch ehrlich gesagt ist es mir zu “ blöd wie auch Zeitaufwendig und kostspielig – kein WLAN Zugang (SIM  Karte) mich inhaltlich zu äußern.

Es ist bedauerlich das es nicht möglich ist hier in Frankfurt am Main ein Pflegeheim für  Menschen die HIV + sind,bzw die der LGBTI Community angehören bzw sich angehörig fühlen auf die Beine zu stellen.

Fragen dazu werde ich gerne beantworten.

Dieser Beitrag wurde unter Alter, Diskriminierung, Gesellschaft, HIV und Alter, HIV/AIDS, Homosexualität, Leben im Alter, Lesben/Schwule/Transgender, Stigma abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s