Back to Life . . . „Aus dem Leben“


ÜBER das Leben mit HIV wird viel nachgedacht und noch mehr darÜBER geschrieben, gepostet, getwittert und gebloggt. Vor allen Dingen MASSLOS. Ob Konferenz, IWWIT oder CEESDE  . . . Vorher – mittendrin, hinterher und wenn s vorbei ist . . . dann is es schon wieder vorher, weil . . . der nächste Event der kommt bestimmt, soviel is ma sicher.

24/7 im stand by modus – always on the run – keine zeit zum innehalten

Get back, get back
Back to where you once belonged
Get back, get back
Back to where you once belonged
Get back, Jo

Copyright McCartney (Lennon/McCartney)

* * * * *

Letzte Nacht träumte ich von 2 Japanern die, auf einem Bahnsteig, jeder einen Koffer auf Rollen hinter sich herzogen entlang gingen, einem Japaner im Hausmantel, meiner Mutter die mit zwei Kendo Stöcken die Küche betrat und von in hauchdünne Scheiben geschnittenem Lachs in Sushiqualität der in einer Plastiktüte aufbewahrt wurde. Letzteres irritierte mich dermaßen das ich aufwachte. . .

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter A Day in the Life, AIDS, HIV im Alltag, HIV/AIDS abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s