Bärenstark für die AIDS – Hilfe


Ich sag Euch das war wieder mal n Jahr. Doch nu is es soweit. Endlich. Hier bin ich in all meiner Pracht auf dem Bärenbaum – Erntereif sozusagen . . . .

The One and Only „AIDS Teddy“

Diesmal bin ich besonders kuschelweich. Muß ja auch sein weil Ende Okrober – Anfang November geerntet zu werden is in unseren Breitengraden nicht grad das Gelbe vom Ei. Besonders wenn s Nächtens so kalt war wie dieses Jahr. Ja, ja ihr habt schon richtig gelesen. Ich wachse auf Bäumen und die Erntezeit is Ende Oktober – Anfang November. Und da muß man schon ein warmes, weiches Fell haben will man sich nicht seinen Allerwertesten abfrieren. Ich würd ja viel lieber im Mai oder im Juni auftauchen. Kurzes Sommerfell, am Strand abhängen und den Bärinnen oder Bären nachschauen. Aber wie das nu mal so is – auch n Bärenleben is nu mal kein Wunschkonzert.

Wie ihr glaubt mir nicht? Bin ich auf m Bärenbaum oder nicht? Na also. Klar ihr würdet jetzt gerne wissen wollen wo sie stehen, die Bäume. Von wegen „Money for nothing, chicks for free“. Nix da. Ich kenne Euch doch. Wenn ihr mich haben wollt, dann müßt ihr Euch schon zu der AIDS Hilfe Eures Vertrauens bewegen oder ihr nehmt Kontakt zu Markus, meinem Bärenbeauftragten, oder zu der DAH auf.

Ach ja, für die Realos unter Euch hier eine andere Version von wegen Woher –  Wieso – Warum.

Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, HIV im Alltag, HIV/AIDS, Prävention/Aufklärung abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s