The sound is fading away . . .


Die Restnebenwirkungen der am Abend zuvor eingenommenen Medikamente noch nicht völlig aus meinem System verschwunden, so saß ich jeden Morgen nach dem Aufwachen mit ner Tasse Kaffee am PeCe und hab erst mal die AgenturNewsHIVAbfrageLinks gecheckt was es HIVmäßig Neues gibt. Entweder haben sich da die ersten Aufreger eingestellt oder ich sah schon das nächste Thema vor meinem geistigen Auge über das ich unbedingt schreiben mußte – wollte.

Schau ich mir die letzten Artikel auf meinem Blog an, bis auf wenige Ausnahmen sind es per Paste und Copy übernommene Artikel, Texte. Alle haben was mit HIV zu tun, aber bis auf wenige Ausnahmen haben sie kaum was mit mir zu tun. Die Balance zwischen dem Außen und dem Innen ist aus der Balance geraten. Ich bin HIV – Themen – Blog schreibmüde. Und bevor ich zu nem besessenen Berufspositiven werde, nehme ich mir eine Auszeit.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter A Day in the Life, Fotografie, Gesundheit, HIV im Alltag, HIV/AIDS abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s