Tagesarchiv: 21. April 2010

Die „Apotheke der Armen“ ist in Gefahr


92 Prozent aller AIDS-Medikamente, die in ärmeren Ländern verwendet werden, sind Generika. Der Großteil dieser wirkstoffgleichen Kopien von Marken-Arzneien stammt aus Indien, weshalb das Land auch als „Apotheke der Armen“ gilt. Die laufenden Verhandlungen für ein Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Gesundheit, HIV/AIDS, International, Menschenrechte/Human Rights, Pharmaindustrie, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wie war der Urlaub?


Um diese Frage mit „Gut, Traumhaft oder einem anderen positiven Attribut“ beantworten zu können, ist es für Menschen mit HIV wichtig im Vorfeld über die entsprechenden Einreisebestimmungen bzw Aufenthaltsrechte ihres Reisezieles/Urlaubsland im Kontext mit HIV informiert zu sein. * Unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausland, Gesundheit, HIV/AIDS, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zivilgesellschaft fordert Ministerin zum endgültigen Stopp der Vorratsdatenspeicherung auf


Über 40 Organisationen und Verbände haben Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger in einem gemeinsamen Brief aufgefordert, „sich auf europäischer Ebene klar für eine Abschaffung der EU-Mindestvorgaben zur Vorratsdatenspeicherung einzusetzen“. Zur Begründung schreiben die Verbände, der EU-Zwang zur Speicherung aller Verbindungsdaten setze vertrauliche Tätigkeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, HIV/AIDS, International, Menschenrechte/Human Rights, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen