Die Büchse der Pandora ist geöffnet (akt.11)



halbmast

Mit dem Gesetz gegen die Kinderpornographie wurde die Büchse der Pandora geöffent. Es ist absehbar, dass die Sperrungen auch auf andere Bereiche ausgedehnt werden.

* * * * * * *

9. Juli 2009

Als nächstes sollen Action Computerspiele verboten werden.

* * * * *

taz.de: 28. Juli 2009

„Wenn semantische Verfahren einmal weiterentwickelt sind, kann auch nach beliebigen Inhalten per Beschreibung gesucht werden.“

* * * * *

2. August 2009

Die Familienministerin leydet es nicht, das Meinungsfreiheit, Demokratie und Menschenwürde im Internet “ nicht im richtigen Maß“ gehalten wird. “ Weil wenn man dem nicht Einhalt gebietet, dann droht das großartige Internet ein rechtsfreier Chaosraum zu werden, in dem man hemmungslos mobben, beleidigen und betrügen kann.  „Wo die Würde eines anderen verletzt wird, endet die eigene Freiheit. Und da kann sie ganz unleydlich werden.

Welche Schritte für den Schutz dieser Grenzen notwendig sind, wollen Sie wissen? Ey das ist doch ganz einfach:

Sperren Sperren Sperren

heise.de 5.08.2009

Web-Sperren können nicht auf Vertragsbasis aktiviert werden

10. Juli 2009

Gesetz zu Websperren vom Bundesrat abgenickt

12. April 2010

EU-Kommission fordert Websperren gegen Kinderpornografie -> (c’t 9/10, S. 53)

* * * * *

weitere Informationen:

netzpolitik.org: Dieter Wiefelspütz macht klar das es um Zensur geht

rzonline 18.Juni 2009: Generation Web vs. die Internetausdrucker

heise online: Bundestag verabschiedet Gesetz für Web Sperren

heise online: Gefährlicher Schnellschuß

heise online: Unwissend und stolz darauf

heise online: Die religiöse Härte hinter dem Lächeln

freitag.de: Alternativen zu Schilda

akt. Wall Street Journal: The Green Dam Phenomenon

Abgeordnetenwatch.de: Das bischen Freiheit im Internet . . . .

Der Westen: Altersgrenzen für Internetseiten

Interview Franziska Heine mit Frau von der Leyen: „Netzsperren – Ihnen ist egal was wir Denken“

Netzgemeinde wirft Ursula von der Leyen „Ignoranz“ vor

Die Welt – akt 27.06.2009: Es bewegt sich was . . . . . zu wünschen wär´s

FR-Online – akt 2. Juli 2009: Tauss klagt gegen Intenetsperre

* * * * *

Beiträge zu dem Themenbereich „Internetsperre gegen Kinderpornographie . . . “

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Internet, Justiz, Politik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Büchse der Pandora ist geöffnet (akt.11)

  1. Pingback: An den Deutschen Michel « alivenkickn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s