Ein gutes Essen – einen guten Koch . . . .


. . . erkennt man an der Qualität der Drei „S“.

Suppe

Sauce

Süßspeise

Da beißt die Maus kein Faden ab.

* * *

Das Jahr besteht im Grunde genommen aus 5 Jahreszeiten. Die bekannten FSHW und die Mango Zeit. Der Beginn der Mango Zeit, beginnt Anfang – Mitte Mai und geht bis Ende Juli Anfang August. Man schätzt das es alleine in Indien ca 1000 verschiedene Sorten gibt. Die Hauptanbaugebiete sind Gujarat, Maharashtra und Tamil Nadu. Die Königin aller Mangos der „Heilige Gral der Mangos“ ist unbestritten die Mango „Alphonso“. Sie gibt es nur in der Zeit von Mai bis Juni, leitet sozusagen die Mango Zeit ein.

alphonso2

In Frankfurt/Main leben ca 2400 Inder, in der Rhein Main Region ca 6000. Infolgedessen und Gott sei Dank gibt es hier sehr viele und vor allen Dingen gut sortierte indische Lebensmittelgeschäfte. Von Indischen Restaurants und vor allem „FastFoodCentern“ ganz zu schweigen. Die besten findet man im Bahnhofsviertel. Für mich unbestritten der Beste ist das „Akmal Sweet and Fastfood Center, Elbestr. 22“ in Frankfurt/Main. Täglich frisch zubereitetes indisches Fladenbrot „Chapati, köstliche einfache Tellergerichte bestehend aus Basmati Reis und Linsen – Spinat – Lamm – Huhn und vor allen Dingen frische Pakora , in Teig ausgebackenes Gemüse – und Samosas – gefüllte Teigtaschen deren Hauptbestandteil Kartoffeln sind, machen jeden Besuch zu einem Erlebnis. Dazu noch ein Glas köstlicher Mango Lassi (Eis muß natürlich im Mixxer zerkleinert werden)  who would ask for anything more . . . .

Wer einmal in Indien oder in einem anderen Land war, wer am Baum gereiftes und vor allem unbehandeltes, Obst aus der Region auf dem Wochenmarkt kauft und daran riecht, der weiß wie gutes, und vor allem gesundes Obst sein – riechen muß. Und natürlich spielt auch die Farbe mit eine Rolle. Besonders was Mangos betrifft. Die meisten Mangos die man in den Lebensmittelabteilungen idr angeboten bekommt sehen nur aus wie eine Mango. Und das war s dann auch schon. Die Mär vom „es reift ja unterwegs  nach“ ist schlicht und einfach Blödsinn. Grünen, unreifen gepflückten Früchten fehlt etwas ganz wesentliches: Die Sonne.

Doch zurück zu „Alphonso – dem Heiligen Gral der Mangos“. Grundsätzlich sagt man, das man die Reife einer Mango nicht an ihrer Farbe erkennen kann. Doch dies stimmt nur bedingt. Mindestens einmal pro Woche gibt es baumreife Mangos – sogenannte Flugware – die in vielen Geschäften im Bahnhofsviertel von Frankfurt angeboten werden. Sie sind zwar etwas teurer – aber vor allen Dingen sind sie eines. REIF!!! Und ich kenne nur wenige Inhaber mit denen man nicht handeln kann.

Normalerweise bin ich ein Gegner von Lebensmittel in Konserven. Doch hin und wieder mache auch ich eine Ausnahme. Besonders dann wenn ich weiß das ich dem einen odern anderen Inhaber eines Geschäftes vertrauen kann. So besorgte ich mir vor einiger Zeit eine Dose Mango Pulp. Mango Pulp ist die Frucht püriert und wird entweder eingefroren oder wie in diesem Fall durch Konservierung (ca 15 Min bei 200 Grad) haltbar gemacht. Es werden keine Konservierung oder sonstigen Stoffe, keine E´S hinzugefügt. Gestern abend hatt ich Lust auf eine Süßspeise – einen Nachtisch als Abschluß des sonntäglichem Mittagessens. So kam es wie es kommen mußte. Die Dose „Alphonso“ aus dem Vorratsschrank geholt, den Deckel gesäubert, Dosenöffner angesetzt . . . und plötzlich war der Mai gekommen. Ein köstlicher Duft von reifen Mangos umschmeichelte meine Nase. So wie die Mangos, die ich jedes Jahr bei meinem „LieblingsInder“ kaufe.

Das Dessert war ein Einfaches und schnell zubereitet. Den Saft einer halben Zitrone dazugegeben, Blattgelatine eingeweicht, anschließend erhitzt – verflüssigt und in das Pulp untergerührt. In Gläser abgefüllt und ab in den Kühlschran. Kein Zucker – Nichts – Nada – Niente. Na ja Niente ist untertrieben. Ein Gläschen selbstgemachten Limoncello aus Sizilien von meiner Lieblingsitalienerin habe ich noch dazu gegeben. Doch das war nur das i -Tüpfelchen . . . nicht notwendig aber lecker.

mangopulp

* * *

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Iß Dich zufrieden abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s