HIV – Januar 1986 – Frankfurter Rundschau


Aids Viren: Im Speichel selten

Die Gefahr, daß Aids Viren, beispielsweise beim Küssen, über den Speichel ausgetauscht werden, ist „wahrscheinlich ziemlich gering“. Zu diesem Schluß sind gleichlautend jetzt zwei amerikanische Studien gekommen. Ärzte am Massachusetts General Hospital hatten insgesamt 83 Speichel Proben von 71 Aids positiven Homosexuellen auf Zellkulturen gebracht. Nur in einem einzigen Fall gelang es dabei, das Aids – Virus nachzuweisen. Mediziner aus North Carolina führten über neun Monate Tests mit zwei Krankenschwestern durch, die einen schwer Aids kranken Patienten von Mund zu Mund beatmet hatten. Ergebnis: Die Krankenschwestern hatten sich bei der Rettungsaktion nicht angesteckt. Wenn Aids Viren in größerem Maße über den Speichel ausgetauscht würden, folgern die Wissenschaftler, „müßte man eine weit höhere Ansteckungsrate beim Betreuungspersonal erwarten“.

Pers. Anmerkung Januar 1986:

Wenn sich dieses Ergebnis noch von anderen Forschern bestätigen lassen sollte, so wäre man einen großen Schritt in der Forschung als auch in psychologischer Hinsicht weitergekommen. Man darf nicht vergessen, das jede Krankheit zwei Aspekte hat: Den medizinischen und den seelischen. Ich wage nicht zu sagen welcher die größere Bedeutung hat. Sie sind beide untrennbar.

Deshalb hoffe ich nur, das niemand wegen dieses Artikels in Euphorie verfällt. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es verfrüht. Falls es sich jedoch bewahrheiten sollte, ist das die beste Nachricht seit langem.

Ich kann mir vorstellen das viele der Betroffenen sehr darunter leiden in der Annahme keine Zärtlichkeiten mehr austauschen zu können. Männer und Frauen wird auf einmal das Zölibat aufgelegt. Der seelische Druck um die Bewältigung dieses Problems, ist, kann so groß werden, daß extreme Sorglosigkeit, Gleichgültigkeit ihrer Infektion gegenüber und somit falsches Verhalten entstehen kann. Die Folgen, die als Konsequenz von staatlicher Seite daraus resultieren könnten, dürften für alle erschreckend sein.
Wie ich das Problem der Zärtlichkeit für mich bewältigen werde, weiß ich nicht. Ich hoffe nur, das es zu keiner Untergangsstimmung kommen wird.

* * * * * * * * * * * * * * *

Pers. Anmerkung August 2008

Schon früh hatte man erkannt wie HIV nicht übertragen wird – und das auf Grund weitaus weniger vorhandener Fakten bzw bekannter Daten als heute – August 2008

* * * * * * * * * * * * * * * *

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, HIV/AIDS abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s